Poarch Training Systems

Systemische Grundlagen - Genogramm- und Aufstellungsarbeit

'Ohne Wurzeln keine Flügel'

Systemische Weiterbildung: Systemische Grundlagen - Genogramm- und Aufstellungsarbeit
Seminar in 2 Modulen - jeweils 1,5 Tage

Zielgruppe
Coachs, Trainer, Berater, Führungskräfte, Therapeuten im psycho-sozialen Umfeld, Lehrer und Menschen, die sich weiterentwickeln möchten.

Warum Systemische Arbeit
Systemische Arbeit und das Wissen um systemische Dynamiken ist sehr hilfreich bei der Arbeit mit Menschen und der eigenen Persönlichkeitsentwicklung. 

Inhalte des Seminars

  • Einführung in das Systemstellen und die Systemtheorie
  • Wurzeln des Systemstellen und Ansätze (hypno-systemischer und lösungsfokussierter Ansatz)
  • Erstellen eines eigenen Genogramms (Stammbaum) nach Vorgaben. Hier werden Dynamiken und Verstrickungen sichtbar, die ggf. hindern ein erfülltes Leben zu führen
  • Hypothesenbildung: Wie interpretiere ich ein Genogramm  und bilde Hypothesen
  • Absichtslosigkeit als Begleiter
  • Aufstellungsformate: Familienaufstellung, Organisationsaufstellung, Strukturaufstellung
  • Die Teilnehmer haben die Möglichkeit ein eigenes Anliegen aufzustellen oder Fallbeispiele vorzubringen. Hierbei liegt der Fokus auf der Ordnung des jeweiligen Systems und dem Verständnis Ressourcen zu aktivieren.
  • Die Teilnehmer erfahren unterschiedliche Interventionsmöglichkeiten mit den Klientinnen im Einzelkontext zu arbeiten, so dass die Begleitung optimal unterstützt wird.

Was ist ein Genogramm?
Es ist die ausführliche graphische Darstellung des Familienstammbaums väterlicher- und mütterlicherseits über mindestens drei Generationen. 
Was uns prägt, was unser Handeln und Empfinden bestimmt, kommt neben der eigenen Biografie zu einem großen Teil aus unseren Herkunftsfamilien. Die Geschichte(n) unserer Vorfahren, die bekannten sowie die verheimlichten, sind auch unsere Geschichte(n). Ihre Gefühle, das, was ihr Leben war - oder auch nicht hat sein können - wirken in unser Leben hinein.

Die Arbeit am Genogramm ist eine Entdeckungsreise in Familien- bzw. Organisationssysteme, bei dem wir Bekanntem wie Verborgenem nachspüren. Von Bedeutung sind alle Details, Charaktermerkmale, Beziehungsmuster, Familienlegenden, Tabuthemen oder Sprichwörter, natürlich auch historische und juristische Fakten. 

In diesem Seminar unterstütze ich Genogramme zu erstellen und zu deuten und wie diese im beratenden oder therapeutischen Kontext eingesetzt werden können. In meiner langjährigen Arbeit habe ich festgestellt, dass Genogramm- bzw. Biographiearbeit ein wichtiges Hilfsmittel ist, um bei Klienten Ressourcen zu aktivieren, Potentiale zu entwickeln und Energie frei zu setzen. 

Wegweisend für die heutige Genogrammarbeit waren Monica McGoldrick und Randy Gerson, die das Buch „Genograms: Assessment and Intervention“ (1985) veröffentlichten.

Heutzutage werden Genogramme in der Familienforschung, in der Medizin, in der Psychologie, bei der Psychiatrie, in der Bildung und in der Sozialpädagogik angewandt.

Seminartermine: HIER
Preis: 690,00 € zzgl. 19% MwSt incl. Unterlagen und Zertifikat
Ort: Oberursel/Ts. (bei Frankfurt)
Anmeldung: HIER

Sie haben noch Fragen? Gerne stehe ich Ihnen für ein Vorabgespräch zur Verfügung:
fon: +49 (0) 172.714 6100
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!